Eure Gastgeber - Montana Hochfügen

Eure Gastgeber

Echte Tiroler Gastfreundschaft

Wer ihn trifft, der sieht sofort: Christian Maelzer ist Gastgeber aus absoluter Leidenschaft! Gemeinsam mit seinem Team führt der 50-Jährige das Montana seit 2012, schon seit Beginn im Jahr 1994 begleitet er das Haus. Zielstrebig und mit einer starken Vision ausgestattet hat er die letzten Umbauten geplant und durchgeführt.

An erster Stelle steht dabei immer das Wohlergehen der Gäste! Schon bei der ersten Anfrage bei Nina am Telefon spürt man, dass der persönliche Kontakt hier hochgehalten wird. Und spätestens bei der Anreise und dem ehrlichen Lächeln der Gastgeber weiß man, dass man hier in guten Händen ist.

Christian Maelzer: „Wir sind für unsere Gäste da, und das ist hier nicht nur eine Floskel. Das Wichtigste ist für uns immer, dass sich jeder bei uns wie zu Hause fühlt. Wir haben immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Anliegen unserer Gäste!“ 

Familienprojekt Montana

Christian Maelzers Mutter ist Österreicherin, sein Vater seit langem in Österreich lebender Deutscher. Letzterer war es, der im Jahr 1994 die ersten Appartements und im Jahr 1997 die dazugehörende Montana Alm in Hochfügen gebaut hat.

„Fünf Jahre lang habe ich anfangs im Betrieb mitgearbeitet, dann hat mich das Fernweh gepackt“, lacht Christian Maelzer. Von 2002 bis 2012 sammelte er noch einmal Erfahrungen in diversen Hotels auf der ganzen Welt, während dieser Zeit führte seine Schwester Verena das Haus.

Ein tolles Team

Seit 2012 ist Christian nun Gastgeber im Montana, seit 2014 gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Birgit. Mit Rezeptionistin Nina hat er bereits in Spanien zusammen gearbeitet. „Wir sind ein tolles Team und mit unglaublich viel Herz und Engagement bei der Sache!“, sagt der Hausherr. 

Im Jahr 2015 konnte Christian Maelzer mit seinem Team die ersten drei Chalets eröffnen, im Sommer und Herbst 2017 werden nun 18 der insgesamt 22 Ferienwohnungen komplett erneuert. Alle im modernen alpinen Stil, mit höchstem Komfort und echter Gemütlichkeit. Für 2019 ist die Errichtung von vier weiteren Chalets geplant.

„Wir möchten uns und unser Angebot immer weiter entwickeln, um den Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt im Montana zu bieten“, so Gastgeberin Birgit. 

Bild im Header:
© mood photography by jan hanser